Rosskastanie – Eigentschaften und Verwendung

Auch wenn gerade keine Rosskastanien-Zeit ist, bin ich auf das Thema auf einen Blog gestoßen und wollte auch auf meinem Blog ein paar Worte darüber verlieren. Rosskastanien eignen sich nicht nur als Nahrung für die Tiere im Wald, die im Winter dankbar dafür sind. Meine Oma hatte immer ein Kissen, das mit Kastanien gefüllt war. Sie hat ihn im Winter in die Ofenröhre gelegt, bis es warm war. Anschließend wurde der Sack ins Bett gelegt, damit es dort  warm wurde. Wenn man Rückenschmerzen hatte, konnte man sich den Kastaniensack auch in den Rücken legen und es breitete sich eine wohltuende Wärme aus.

Rosskastanien helfen aber auch bei Krampfadern und Hämorrhiden. Krampfadern neigen dazu, sich zu überdehnen, sodass sie die Klappen beschädigen, die das Blut am Rückfluss hindern sollen. Dadurch versackt noch mehr Blut in den Adern und bringt sie zum Anschwellen. Aescin und Flavone, die beiden wichtigsten Wirkstoffe der Rosskastanie, verbessern die Elastizität der  Blutgefäße sowie den Blutfluss zurück zum Herzen. Dadurch verringert sich das Risiko von venösen Stauungen und Schwellungen.

Auch wenn handelsübliche Rosskastanieextrakte oftmals oral einzunehmen sind, sollten sie keine Rosskastanien verzehren, da sie giftig sind.

Rosskastaniengel
Das leicht adstringierende Gel  kühlt und erfrischt müde und  angeschwollene  Beine und Krampfadern. Man kann es auch bei Langstreckenflügen zur Reduzierung von Schwellungen benutzen.

  • 3 Beutel pflanzliche Gelatine
  • 150ml Wasser
  • 150 ml Kastanien Tinktur
  • 5 Tropfen Lavendelöl
  • Tinktur aus Kastanien

Für die Tinktur aus Kastanien nimmt man 20 Kastanien und 500 ml Wodka:
1 .Kastanien und Wodka im Mixer zu einer glatten Masse verrühren.
2. In einen sterilen Flasche füllen und 10 bis 20 Tage an einem dunklen kühlen Ort stehen lassen. Einmal pro Tag schütteln und vor Gebrauch abseihen.
3. Die pflanzliche Gelatine in einem Topf mit Wasser unter Rühren auflösen. Etwa 2 Minuten erhitzen, dabei ständig weiterrühren. Sobald die Mischung anfängt sich zu verdicken, nach und nach Kastanientinktur und Lavendelöl dazugeben.
4. Das Gel in ein steriles Glas oder Flasche füllen.

Anwendung: zweimal täglich auf die betroffene Hautstelle auftragen. Vor der Anwendung empfiehlt sich ein 24 Stundentest an einer kleinen Hautstelle, da Rosskastanien allergische Reaktionen hervorrufen können. Die Haltbarkeit im Kühlschrank beträgt 3 Monate.

Bild: Alois Staudacher, flickr.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Rosskastanie - Eigentschaften und Verwendung, 10.0 out of 10 based on 1 rating
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen