Löwenzahn – Entfernung und Verwendung

Als ich Kind war haben wir auf der Wiese gesessen und uns von den Blüten des Löwenzahns Blumenkränze geflochten. Heute freue ich mich nicht mehr ganz so sehr, wenn ich ihn in meinem Garten oder Rasen sehe.

Entfernung von Löwenzahn

Eine frühe Bekämpfung  gegen Löwenzahn ist ratsam, sprich wenn er noch klein ist, soll man ihn sofort entfernen. Je größer die Pflanze, desto größer ist die Wurzel. Wenn der Löwenzahn also noch klein ist, gehe ich mit der Hacke durch den Rasen und hacke die Pflanze ab. So verhindere ich, dass er sich weiter ausbreitet. Wenn er schon größer ist, braucht man einen Spaten, um den Löwenzahn auszugraben. Alternativ kann man Salz in die Pflanze streuen, bevor der erste Blütenstand  erscheint. Das Salz frisst sich bis zu Wurzel durch und vernichtet dabei die Pflanze. Gift sollte man nicht verwenden, da sonst alle anderen Pflanzen ebenfalls eingehen.

Wenn sie neben Ihren Garten eine Wiese haben, auf der Löwenzahn wächst, dann passen sie auf, dass aus den Blüten keine sogenannten Pusteblumen entstehen. Bei Wind fliegen sie durch die Lüfte und fallen in ihren Garten. Hieraus wächst dann der Löwenzahn.

Verwendungszweck vom Löwenzahn

Man sollte den Löwenzahn nicht zu radikal entfernen, da er auch nützlich ist. Als Salat ist er bekömmlich und sehr gesund etwas bitter aber trotzdem schmackhaft. Aus den Blüten kann man ebenfalls ein Badeöl machen, das für Muskeln und Gelenke wohltuend ist. Einfach die Köpfe der gelben Pflanze in ein Einweckglas füllen und mit Olivenöl auffüllen, mit einem Messer umrühren und  zirka 2 Wochen an einem sonnigen Platz stellen. Man lässt das Gemisch durchseien und füllt es in eine sterile Flasche. Danach haben sie ein wohltuendes Bad für ihre Muskeln und Gelenke. Der Löwenzahn enthält  Kalium, Mineralstoffe und auch Vitamine. Man kann ebenso einen Aufguss von den Blättern sowie aus der Wurzel einen Absurd oder eine Tinktur herstellen.

Bild: OZinOH, flickr.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Löwenzahn – Entfernung und Verwendung, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen