Küchenmaschinen – die Alleskönner in der Küche

Jeder kennt sie, doch die wenigsten wissen Bescheid über die praktischen und flexibel einsetzbaren Funktionstalente in der Küche. Die Rede ist von Küchenmaschinen. Viele halten das multifunktionelle Küchengerät für eine Spielerei derjenigen, die sich tagtäglich mehrere Stunden in der Küche aufhalten, um Gerichte für Feinschmecker zu kreieren. Doch so ist es nicht. Küchenmaschinen erleichtern die Zubereitung von fast allen erdenklichen Speisen unter der Voraussetzung, dass sich angehende Kochkünstler für das richtige Modell entscheiden.

Sinnvoll für fast jeden Haushalt
Wer sich selbst nicht gerade als Student versteht und seinen Energiehaushalt nicht alleine mit der Zufuhr von Tiefkühlpizzas bestreitet, der dürfte sich mit einer Küchenmaschine das Leben in der Küche nachhaltig erleichtern. Allerdings ist die Wahl des richtigen Geräts gar nicht so einfach. Seiten wie Küchenmaschine-Test überprüfen Modelle aus allen Preiskategorien zwar auf Herz und Nieren, allerdings muss es nicht immer das beste und teuerste Modell sein.

Vor dem Kauf stellt sich also die Frage, was die Küchenmaschine eigentlich alles können muss. Wer einige Funktionen von vornherein nicht benötigt, kann beim Kauf bare Münze sparen. Einige Grundfunktionen sollte aber jedes Gerät mitbringen. Hierzu zählen:

– Ein leistungsstarker Antriebsmotor sollte immer mit dabei sein. Er ist für nahezu sämtliche Funktionen verantwortlich, vom Kneten bis zum Rühren. Je leistungsstärker er ist, desto mehr Arbeiten können mit der Küchenmaschine verrichtet werden.

– Keine Küchenmaschine kommt ohne Rührschüssel aus. Diese muss auf das Gerät abgestimmt sein und gehört daher zur Grundausstattung. Je größer diese ausfällt, desto mehr Zutaten können bearbeitet werden, umso stärker muss aber wiederum der Antriebsmotor sein.

– Ohne Knet- und Rührhaken kommt keine Küchenmaschine aus. Die Küchenwerkzeuge werden bestenfalls an einem frei beweglichen Schwenkarm befestigt. Zwar gibt es auch Modelle mit Emulgierscheibe, Arbeiten und Reinigen ist mit dem Schwenkarm aber effektiver und leichter.

Küchenmaschine ist nicht gleich Küchenmaschine
Unter dem Begriff „Küchenmaschine“ verstecken sich in der Regel stark unterschiedliche Gerätschaften. Bis dato ist der Begriff nicht geschützt, sodass prinzipiell sämtliche Küchengeräte, die elektronisch oder manuell zu bedienen sind, als Küchengeräte vermarktet werden können.

Stabmixer oder Handrührgeräte werden häufig ebenfalls als Küchenmaschinen angeboten, sind im Vergleich zum multifunktionellen Alleskönner aber mit deutlich weniger Funktionen ausgestattet. Allerdings können auch diese Werkzeuge für manche Personen vollkommen ausreichend sein. Im Folgenden werden die wesentlichen Funktionen der unterschiedlichen Gerätschaften zusammengefasst:

– Stabmixer und Pürierstab: Pürieren, Mixen und Schlagen

– Handrührer: Pürieren, Mixen, Schlagen, Kneten und Rühren

– Küchenmaschinen: Pürieren, Mixen, Schlagen, Kneten, Rühren, Raspeln, Schneiden, Hacken, Entsaften und Pressen

Bei der Wahl des richtigen Küchengeräts kommt es also darauf an, wie oft sich ein jeder in der Küche aufhält und was er dort alles machen möchte. Wer nicht nur Suppen oder Brei für kleine Kinder zubereitet, sondern flexibel arbeiten und backen, kochen, braten und auch noch frisch gepressten Saft erhalten möchte, der kommt um eine multifunktionelle Küchenmaschine nicht herum. Jedes Gerät sollte allerdings nach der DIN 60335-2-103 geprüft sein, um Sicherheit beim Arbeiten zu gewährleisten.

Bild: Katherine, flickr.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen